Kochen und Backen

Nichts ist so individuell wie die Zubereitung von Lebensmitteln. Große Unterschiede gibt es nicht nur von Haushalt zu Haushalt, sondern bereits innerhalb eines Haushaltes: Wird während der Woche aus Zeitgründen öfter mal auf Fertiggerichte zurückgegriffen, darf es am Wochenende auch mal ein Vier-Gänge-Menü sein.

Da der Energieverbrauch im privaten Haushalt vor allem vom Nutzungsverhalten des Anwenders abhängt, bietet ein entsprechend vielfältiges Angebot an Backöfen, Kochstellen, Dunstabzugshauben, Mikrowellen-, Dampf- und Kleingeräten viele Möglichkeiten, Energie zu sparen.

Ein hilfreicher Wegweiser ist das Energielabel bei Backöfen und ab Januar 2015 auch bei Dunstabzugshauben. Wichtig ist aber vor allem eine Geräteausstattung, die den Nutzungsgewohnheiten des jeweiligen Haushaltes optimal angepasst ist.

Zudem können Kleingeräte helfen, den Energieverbrauch zu senken. Insbesondere der Wasserkocher ist hier unverzichtbar.